Ausbildung zum/r Mietwagen- und Krankenkraftwagenfahrer/in
 
Diese Ausbildung wird in der Branche auch als der „ kleiner P-Schein“ bezeichnet.
Die Einsatzmöglichkeiten reichen vom Shuttle- und Limousinensservice ,  über Schüler- oder Behindertentransport, bis hin zum ärztlichen Fahrdienst,  Krankentransport  und den Beruf des Rettungssanitäters. Die Letztgenannten jedoch nur mit einer entsprechenden Zusatzqualifikation.
Wie beim „großen P-Schein“ (Taxischein) gilt auch für den „kleinen P-Schein“: eine gute, fundierte Ausbildung ist Voraussetzung und zugleich die beste Vorbereitung auf den Beruf. Und natürlich die beste Garantie dafür, selbstbewusst und verantwortungsvoll den Beruf aus zu üben. Und der Bedarf an gut ausgebildeten Fahrern/innen wächst auch in diesen Segmenten.
Der Einstieg ist auf Grund der Kursgestaltung zu jeder Zeit möglich (rotierendes System). Näheres finden Sie unter den Punkten
 
DER PRÜFUNGSABLAUF MIET- UND KRANKENWAGENSCHEIN
 
Wenn Sie sich für prüfungsreif halten und die Schulungsleiter Ihre Auffassung unterstützen, melden Sie sich bei dem Verband, welcher turnusmäßig die Prüfung abnimmt, zur Prüfung an. Dazu müssen Sie persönlich beim Verband vorsprechen, 55,00 Euro in bar zahlen, Ihren Personalausweis oder Reisepass oder ein vergleichbares Ausweispapier vorlegen (Führerschein gilt nicht!), und Ihren Prüfungstermin vereinbaren.
 
Die dann stattfindende Prüfung besteht aus einer mündlichen Prüfung.
Bei der mündlichen Prüfung müssen gemäß der gültigen Prüfungsordnung zwei von drei Zielfahrten zur Zufriedenheit der Prüfer vor¬getragen werden. Eine Zielfahrt ist die auf einem angemessen Weg gefundene und vorgetragene Verbindung zweier aus dem gültigen Ortskundekatalog ausgewählter Objekte, Ortsteile/Siedlungen oder Plätze. Zusatzfragen sind gemäß der Prüfungsordnung zulässig und können für das Gesamtergebnis entscheidend sein. Bei Nichtbestehen der Prüfung, kann diese wiederholt werden.


WO UND WANN DER UNTERRICHT STATTFINDET
 
PASA – Fort-  und Ausbildungswerke GMBH
Haberstr.7
12057 Berlin
 
Wenn Sie das erste Mal kommen, bitten wir darum, dass Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass mitbringen.
 
Für die Lehrgänge Führerschein zur Fahrgastbeförderung im Taxenverkehr und Miet- und Krankenwagen finden die Lehrgänge in folgenden Zeiten statt
 
Montag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 14.30 Uhr und 14.30 Uhr bis 19.30Uhr

EIN GRUNDLEGENDER HINWEIS
Bedenken Sie bitte, dass die Wahl der richtigen Schule für Sie sehr wichtig ist und erhebliche persönliche Konsequenzen hat.
Ersparen Sie sich unnötige negative Erfahrungen! Gehen Sie gleich in eine Schulung, die Sie professionell ausbildet!
 
Kommen Sie bei Interesse doch einfach vorbei und machen sich persönlich einen Eindruck!
 
Für unsere Kursteilnehmer mit einem Bildungsgutschein übernehmen wir selbstverständlich alle Kosten.

Copyright 2011. Joomla 1.7 templates free. Custom text here